Anders als im Spital ist bei einer Geburt im Geburtshaus die durchgehende 1:1-Betreuung stets gewährleistet. Das heisst, eure Hebamme, die ihr bereits aus der Schwangerschaft kennt, ist während der Geburt ausschliesslich für euch da. Studien haben gezeigt, dass dadurch viele Vorteile entstehen. Beispielsweise werden weniger Schmerzmittel benötigt, und die Geburt wird positiver erlebt. Im Geburtshaus kommen keine schulmedizinischen Medikamente zur Schmerzlinderung zum Einsatz.

Wir freuen uns auf

deine Anmeldung.